Flag DE DeutschFlag GB English

EVALED® PC R-Serie: höchste Destillatqualität bei geringen täglichen Volumina


Bei der EVALED® PC R-Serie handelt es sich um Vakaumverdampfer die schon bei 40°C arbeiten. Der Wärmeaustausch erfolgt über einen konischen Mantel am Kesselboden.

Ein Schaber reinigt die inneren Heizflächen ständig und rührt dabei gleichzeitig das Konzentrat um. Durch diese Konstruktion lassen sich Konzentrate mit einer hohen Endkonzentration sowie Destillate mit geringer Leitfähigkeit erzielen.

Mit den Verdampferanlagen der PC R-Serie erreichten Sie ein exzellente Destillatqualität Ihrer Abwässer und das schon bei geringsten täglichen Abwasservolumina.

Die PC R-Serie Verdampfer sind passend zur Anwendung in verschiedenen Edelstahlqualitäten verfügbar.

Anwendungsbeispiele für die Verdampferanlagen der PC R-Serie:

  • Das Abwasser hat einen hohen Ausgangsgehalt an gelösten oder absetzbaren Feststoffen
  • Das Abwasser ist bereits vorkonzentriert
  • Die täglichen Volumina sind verhältnismäßig gering
  • Das Destillat muss höchste Qualitätsanforderungen erfüllen
  • Das Konzentrat muss eventuell wiederverwertet werden

Hauptanwendungsgebiete:

  • Mülldeponien und Abfallentsorger
  • Druckindustrie
  • Chemische Industrie
  • Galvanische Industrie
  • Pharmazeutische Industrie

Technische Daten:

Die Produktionsleistung der PC R -Verdampfer liegt zwischen 150 und 2.000 Liter Destillat pro Tag. Sie können mit verschiedenen Systemen zur Konzentratentleerung ausgestattet werden. Die Verdampfungstemperatur der PC R-Serie liegt bei ca. 40°C und erfolgt bei einem Vakuum von ca. 5kPa. Der Verdampfungsprozess wird durch eine SPS gesteuert, die für eine automatische Abwasserzufuhr und Entleerung von Destillat und Konzentrat sorgt. Die Verdampfer der PC R-Serie brauchen daher nur ein geringes Maß an Beaufsichtungung.

  • PC R 0.1
    Leistung: 150 l Destillat /24h
  • PC R 0.5
    Leistung: 500 l Destillat / 24h
  • PC R 1
    Leistung: 1.000 l Destillat / 24h
  • PC R 2
    Leistung: 2.000 l Destillat / 24h

Weitere Informationen unter

patrick.fischer(at)agw.de
oder
Telefon +49 711 518550-141

Datenblatt

Download PDF

Download PDF (742 KB)